Gurmar, der Zuckerzerstörer

Von den Hindi Gurmar genannt, geh√∂rt Gymnema Sylvestre zur Familie der Seidenpflanzgew√§chse. Die Leberfunktion unterst√ľtzende Pflanze wird bereits seit 2000 Jahren im Kampf gegen Diabetes eingesetzt, im Ayurveda wird der Pflanzenname bezeichnenderweise mit ‚ÄěZuckerzerst√∂rer‚Äú √ľbersetzt. Das liegt einerseits daran, dass Gurmar die Absorption von Zucker ins Blut hemmt, und anderseits den Blutzuckerspiegel reduziert. Des Guten…

Diabetes in Zusammenhang mit Stress und Entspannung

Dieser Artikel wurde teilweise von Frau Mag. Katharina Smutny verfasst, die sich als Psychologin unter anderem auf Anti-Stress-Training spezialisiert hat. Diabetiker, die seit Jahren an der Zuckerkrankheit leiden, haben ein signifikant h√∂heres Risiko, Depressionen und Angstzust√§nde zu entwickeln, als Nichtdiabetiker. Durch spezielle Atem- und Meditations√ľbungen lassen sich Depressionen und √Ąngste besser in den Griff bekommen…

Mangostan, die tropische Vitalstoffbombe

Haben Sie schon einmal von Xanthonen geh√∂rt? Nein? Macht nichts, ich bis vor kurzem auch noch nicht, und es ist wohl keine Schande, denn diese speziellen Wirkstoffe werden von dem bei uns auch nicht √ľberm√§√üig bekannten Mangostanbaum w√§hrend seines sekund√§ren Pflanzenstoffwechsels produziert. Der Tropenbaum aus S√ľdostasien kann √ľbrigens mehr als 100 Jahre alt werden, und…

Mit Smoveys gegen Diabetes

Eine Zeitlang sah man sie beinahe an jeder Stra√üenecke. Sp√§ter bevorzugt auf gesch√ľtzten Waldwegen, oder in den kreisf√∂rmig bewegten H√§nden der Teilnehmer von Kleingruppen in verschiedenen Gesundheitsressorts. Die Rede ist von Smoveys, den gr√ľnen Ringen, denen man wahre Wunderdinge nachsagt. Sollen sie doch sogar bei Parkinson ¬†helfen, so der Erfinder Johann Salzwimmer. Sp√§t aber doch…