Diabetes Ade Vitalstoffreihe – Teil 3 – Superfood

Vitalstoffe diabetesIm 3. und letzten Teil unserer Vitalstoffreihe dreht sich alles um das sogenannte Superfood. Obwohl viele Ernährungsexperten nicht müde werden zu betonen, dass eine „ausgewogene Ernährung“ völlig ausreichend ist, um die eigenen Vitalstoffspeicher aufzufüllen, beweist die Realität eher das Gegenteil. Denn immer mehr Erkrankungen und auch Sterbefälle sind erschreckenderweise auf Vitalstoffdefizite zurückzuführen. Das mag nun entweder daran liegen, dass die „Experten“ schlicht und ergreifend Unrecht haben, oder auch an der unrealistischen Empfehlung, täglich zwischen 5 und 7 Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Am besten Bio und regional, damit auch der Vitalstoffgehalt möglichst erhalten bleibt und uns die Pestizide nicht bereits vergiftet haben, bevor wir uns ausreichend „ausgewogen“ ernährt haben. War Ihnen in diesem Zusammenhang übrigens bekannt, dass ein Apfel aus konventionellem Obst-Anbau 31-mal mit Pestiziden gespritzt wird, bevor er geerntet wird?*
Vielleicht ist also die Sache mit den Vitalstoffen doch nicht so uninteressant, aber lesen Sie am besten selbst…
*Quelle: http://oe3.orf.at/stories/2908144/

Weiter lesen 2 Kommentare

Diabetes Ade Vitalstoffreihe – Teil 1 – Überblick

Vitalstoffe Der Frühling kehrt ein, und mit einem Schlag fühlen wir uns wie neugeboren! Gilt das tatsächlich für jeden von uns, oder neigt der eine oder andere unter uns gar zu einer „Frühjahrsdepression“? Daran kann mitunter die Schilddrüse oder ein Vitamin D Mangel verantwortlich sein. Schließlich ist aufgrund der langen Wintermonate unser Vitamin D Speicher ziemlich aufgebraucht. Was benötigen wir nun, um rasch wieder auf die Beine zu kommen? Welche Art Ernährung liefert uns Energie und was genau sind eigentlich Vitalstoffe? Enthält das im Supermarkt gekaufte Obst und Gemüse eigentlich ausreichend Vitamine, besonders, wenn es über lange Wege aus dem Ausland importiert wird und obendrein vielleicht auch noch mit Pestiziden belastet ist?

Weiter lesen Keine Kommentare

Diabetes Ade Lifestyle Therapie Wettbewerb

ContestWenn man auf Google eine Suchanfrage zum Thema „Lifestyle Therapie Diabetes Typ-2“ startet, landet man ziemlich rasch bei unzähligen Seiten über medikamentöse Therapien, aber kaum einer seriösen Auseinandersetzung über die nachhaltigen Erfolge, die mittels Lebensstilmodifikation zu erreichen sind. Nach wie vor stellen auch viele Mediziner die Erfolgswahrscheinlichkeit in Frage, mehr noch – streiten sie vehement ab. Immer wieder wird dabei darauf hingewiesen, dass Diabetes Typ-2 eine progressive Erkrankung ist, während deren Verlauf man um Medikamente nicht umhinkommt. Seit Jahren beweise ich diesen Ignoranten das Gegenteil, und mit mir mittlerweile zahlreiche andere „Ex-Diabetiker“. Schon 2014 wollte ich zum Thema eine Studie einreichen, die leider von den zuständigen Stellen mangels Interesse abgelehnt wurde. Veröffentlicht wurde mein Fall trotzdem, nachzulesen in diesem Artikel.

Weiter lesen Keine Kommentare

Die 5 Diabetes Typen

die 5 TibeterEigentlich habe ich mich ja „Kraft meines Amtes“ bis dato eher mit Themen wie den Übungen der 5 Tibeter auseinandergesetzt, die wie so vieles andere auch hilfreich beim Bezwingen der Diabetes Dämonen sein können. Nun haben sich jedoch ein paar schwedische Forscher bemüßigt gefühlt, an der bis dato üblichen Klassifizierung der Diabetes Typen „herumzuschrauben“. Und diese nun ganz modern in sogenannte „Cluster“ unterteilt. Doch ist diese Neuordnung auch wirklich sinnvoll und hilft sie den Betroffenen? Mutiere ich jetzt vom Typ-2 Diabetiker zum Cluster 4 Typen, oder eher doch zum Cluster 5 Typ – und was soll mir diese Erkenntnis an Mehrwert bringen?

Weiter lesen 1 Kommentar

Nie wieder Diabetes

HeilungSie kennen ja sicherlich das Zitat von Mark Twain? „Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon hundertmal geschafft“. Ich habe es auch geschafft, schon 2011 – und es war alles andere als kinderleicht. Ganz im Gegensatz dazu verhielt es sich mit meiner Zuckerkrankheit. Denn dieses „Laster“ loszuwerden, war tatsächlich kinderleicht…

Weiter lesen Keine Kommentare