• Header Da

    diabetes-messe

    kleinbuch-kaufen2 kochbuch-kaufen2

     

     

     

    Urlaube-Broschüre

    workshops-header

     

Der Einfluss der Gene

GeneAls von Diabetes Typ-2 betroffene Menschen haben wir zum Zeitpunkt der Diagnose wohl alle die gleiche Frage vom Arzt gestellt bekommen: „Haben Sie Verwandte – Mutter, Vater oder Geschwister, die auch Diabetes haben?“. Sobald wir dies mit „JA“ beantwortet haben, war im nächsten Moment auch schon alles klar. Somit offensichtlich vorgegeben, hatten wir anscheinend wenig Einflussmöglichkeit, die Entstehung der Zuckerkrankheit zu verhindern. Die Gene sind schuld, wir sind sozusagen genetisch vorbelastet.

Doch das stimmt nur zum Teil, wie moderne Forschungen immer mehr belegen. Denn auch die Gene lassen sich beeinflussen, zumindest in Form unseres Erbes an die nächste Generation, unsere Kinder.

Weiter lesen Keine Kommentare

Carb Blocker

FrühstückEs ist kein Geheimnis, dass ich Diabetes Typ-2 gerne als Infrastrukturproblem bezeichne, da es oftmals gar nicht so einfach ist, sich „artgerecht“ zu ernähren. Wir leben in einer „weizen- und zuckerverseuchten Junkfood Zeit“ und werden mit nährstoffarmen Nahrungsmitteln regelrecht überschwemmt. Doch gerade von Diabetes betroffene Menschen sollten diese Art der Ernährung tunlichst vermeiden und auf geeignete, wohlschmeckende Alternativen zurückgreifen.

Was jedoch in den eigenen vier Wänden kein Problem darstellt, ufert „außer Haus“ zum Spießrutenlauf aus. Denn in Gastronomie und Hotellerie hat es sich bis dato kaum herumgesprochen, dass man sich mit Weizen und Zucker nicht nur mästet, sondern sich gesundheitlich auch nicht gerade Gutes tut. Und so steht man dann zum Beispiel bei den zugegebenermaßen sehr appetitlich angerichteten Frühstücksbuffets diverser Hotels vor der großen Herausforderung, den Verzehr der ersten Mahlzeit des Tages „unbeschadet“ zu überstehen. Diabetiker, die den Mut besitzen, sich nach einem solcherart opulenten Frühstücksmahl in den Finger zu piksen, wissen sehr genau, was ich damit meine…

Weiter lesen Keine Kommentare

Pilze und deren Heilwirkung

HeilpilzeEs war wohl nur eine Frage der Zeit, bis ich als leidenschaftlicher Pilz-Gourmet auch auf die Heilkraft derselben aufmerksam wurde. Positiv aufgefallen ist mir die Blutzuckerreaktion nach dem Pilzverzehr ja schon sehr frühzeitig, eigentlich kaum zu glauben, dass man sich so wohlschmeckend Gutes tun kann. Aufgeschlossene Ärzte sprechen gar schon von „Pilzmedizin“, und von einer Art wohlschmeckenden „Medikamenten“. Auch bei Diabetes kann so mancher Pilz kleine Wunder bewirken – im positiven Sinn natürlich…

Weiter lesen 4 Kommentare

Omega-3

Omega 3Die wertvollen Omega-3-Fettsäuren sind essentielle Fette, die der menschliche Körper zwar unbedingt benötigt, jedoch selbst nicht herstellen kann. Omega-3 hat eine gut dokumentierte1 Schutzwirkung vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ist in der Lage, den Triglyceride- und LDL-Cholesterinspiegel zu reduzieren und das Risiko einer Demenzerkrankung zu senken. Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl können jedoch auch das Fortschreiten von Diabetes bremsen2, sie haben eine positive Wirkung auf den Blutzuckerspiegel und den Fettstoffwechsel.

Weiter lesen 2 Kommentare