Leberfasten – Teil 2 der dreiteiligen Blogreihe

Die Leber ist wohl DAS zentrale Organ unseres Stoffwechsels, und als solches verdient sie ganz besondere Beachtung. Während es fast zum Allgemeinwissen gehört, dass eine Fettleber in Folge ĂĽbermäßigen Alkoholkonsums entsteht, wissen die Wenigsten, dass man eine solche häufig auch vom (falschen) Essen bekommt. Man nennt diese auch nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD – Non-Alcoholic Fatty Liver…

Zu Ostern ein ganz besonders faules Ei der Ernährungswissenschaftler

In der bunten Osterbeilage von Ă–sterreichs auflagenstärkster Tageszeitung war dieser Tage zum Thema GESUNDHEIT ein beachtenswerter Artikel betreffend Ernährung zu lesen. Während zu Beginn des Artikels noch ĂĽber wahrheitsgetreue Tatsachen nachzulesen waren, nämlich dass Nahrungsmittel kaum die Blutfettwerte beeinflussen, kam es dann ein wenig später ganz „dick“: Es wird dort allen Ernstes behauptet, dass Essgewohnheiten…

Mit Fasten gegen Diabetes – die ultimative Heilmethode?

Auch wenn es die Pharmalobby am liebsten totschweigen wĂĽrde, steht es mittlerweile auĂźer Zweifel: Fasten ist bei manchen Erkrankungen DIE ultimative Heilmethode und zudem die einzige, wissenschaftlich anerkannte Methode, die auch lebensverlängernde Wirkung hat! Trotzdem wird das Fasten oftmals nur gesunden Personen empfohlen, zumindest unter ärztlicher Aufsicht soll es erfolgen. Naja… wie so oft bin…

OPC –Traubenkerne als Wunderheilmittel?

OPC´s (= oligomere polyzyklische Cyanidine) gehören zu den Polyphenolen und kommen in besonders starker Ausprägung im Kern der Weintraube vor. Es sind die wirksamsten & stärksten Radikalfänger weltweit, darüber hinaus besitzen sie eine 100%ige Bioverfügbarkeit. Sie sind bereits nach wenigen Minuten im Blut nachweisbar und schützen besonders gut vor freien Radikalen.

Bin ich bald Diabetiker? Der Risikotest aus der Praxis!

Nachdem ich die diversen, gängigen Online-Tests zum Thema Diabetesrisiko einer ĂśberprĂĽfung unterzog musste ich feststellen, dass deren „Tauglichkeit“ zu wĂĽnschen ĂĽbrig lässt. Sie sind praxisfremd und geben nicht wirklich Aufschluss darĂĽber, ob man tatsächlich gefährdet ist, in den nächsten Jahren an Diabetes Typ 2 zu erkranken. Daher entschloss ich mich, einen eigenen Diabetes Typ-2 Risikotest…