Gesund oder ungesund – Lebensmittel unter der Lupe

ÜbergewichtVor Kurzem stieß ich mehr oder weniger zufällig auf einen Artikel von Frau Dr. Bendig, einer Ärztin der sogenannten Integrativen Medizin. Dieser für den Patienten vorteilhafte Medizinansatz verbindet klassische Schulmedizin mit seriösen komplementärmedizinischen Therapieformen. Ein von ihr verfasster Artikel in Bezug auf Lebensmittel hat mich besonders angesprochen, ich kann mich diesem vollinhaltlich anschließen. Frau Dr. Bendig erklärte sich freundlicherweise damit einverstanden, dass ich ihren Artikel auf meiner Webseite veröffentliche, was ich hiermit gerne tue:

Weiter lesen 1 Kommentar

Eine tolle Woche!

Koch Diabetes AdeVom 12. bis 15. Juli 2018 hatte ich das große Vergnügen, in Bad Schönau ein paar wunderbare Tage mit 20 gesundheitsinteressierten Menschen zu verbringen. Unter dem Titel „Auszeit für den Stoffwechsel“ fand im Hotel Weber ein abwechslungsreiches Programm statt, wobei auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz kam.

Das Hotel Weber hat sich mittlerweile darauf spezialisiert, meine Rezepte optimal umzusetzen. Kein Zucker, kein Weizen und auch sonst keinerlei schädliche Zutaten. Trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – war das Essen vor Ort eine wahre Genussexplosion.

Weiter lesen Keine Kommentare

Vitamin D senkt Blutzucker

Vitamin D DiabetesSchon lange ist bekannt, dass ein Mangel am Sonnenvitamin D das Risiko erhöht, an Diabetes Typ-2 zu erkranken. Persönlich bin ich sowieso der Meinung, dass Diabetiker für einen höheren Vitamin D Spiegel sorgen sollten, als es die offiziellen Gremien empfehlen. Zeit für ein neues Experiment fand ich und startete damit vor ca. 4 Monaten…

Weiter lesen 3 Kommentare

Essen als Risikofaktor

krank essenIch dachte ich könne meinen Augen nicht trauen, als ich vor ein paar Tagen einen Artikel mit dem Titel „Wenn Essen zum Risikofaktor wird“ in der größten österreichischen Tageszeitung entdeckte. Die Ernährungspyramide hätte laut einem renommierten Professor „ausgedient“ und man solle Eiweiß präferieren. Hat nicht ein gewisser Markus Berndt schon vor geraumer Zeit seine diesbezügliche Expertise präsentiert und wurde daraufhin von den sogenannten Ernährungsexperten dafür kritisiert? Und hatte ich es in meinem letzten Buch nicht exakt vorhergesagt, dass sich diese Wendehälse bald wieder mit dem Wind drehen werden…

Weiter lesen 2 Kommentare

Diabetes Ade Vitalstoffreihe – Teil 3 – Superfood

Vitalstoffe diabetesIm 3. und letzten Teil unserer Vitalstoffreihe dreht sich alles um das sogenannte Superfood. Obwohl viele Ernährungsexperten nicht müde werden zu betonen, dass eine „ausgewogene Ernährung“ völlig ausreichend ist, um die eigenen Vitalstoffspeicher aufzufüllen, beweist die Realität eher das Gegenteil. Denn immer mehr Erkrankungen und auch Sterbefälle sind erschreckenderweise auf Vitalstoffdefizite zurückzuführen. Das mag nun entweder daran liegen, dass die „Experten“ schlicht und ergreifend Unrecht haben, oder auch an der unrealistischen Empfehlung, täglich zwischen 5 und 7 Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Am besten Bio und regional, damit auch der Vitalstoffgehalt möglichst erhalten bleibt und uns die Pestizide nicht bereits vergiftet haben, bevor wir uns ausreichend „ausgewogen“ ernährt haben. War Ihnen in diesem Zusammenhang übrigens bekannt, dass ein Apfel aus konventionellem Obst-Anbau 31-mal mit Pestiziden gespritzt wird, bevor er geerntet wird?*
Vielleicht ist also die Sache mit den Vitalstoffen doch nicht so uninteressant, aber lesen Sie am besten selbst…
*Quelle: http://oe3.orf.at/stories/2908144/

Weiter lesen 2 Kommentare