Waldbad

Ein Waldbad gegen Diabetes?

Kurz nach meiner Diabetes Diagnose im Jahr 2012 unternahm ich mit meiner Familie einen Kurzurlaub in die wunderschöne Berglandschaft Tirols. Schon damals war ich beeindruckt, wie die Bergluft meinen Blutzucker wie von Zauberhand herabzusenken schien. Dieser Umstand mag auch damit zusammenhängen, dass in höheren Lagen mehr Kohlenhydrate statt Fett verbrannt werden. Der Stoffwechsel wird optimiert…

Lebensstiländerung erfolgreicher als Medikamente!

Seit dem Jahr 2012 schreibe ich mir die Finger wund, dass eine Lifestyle Therapie im Kampf gegen Diabetes Typ-2 erheblich erfolgsversprechender ist als jedes Medikament. Ich berichte darĂĽber auf meinen Vorträgen, erzähle davon in meinen Workshops und lasse es die Teilnehmer unserer Gesundheitsreisen im wahrsten Sinne des Wortes „erLEBEN“! Es ist mir daher eine groĂźe…

Butter Kaffee

Intermittierendes Fasten mit Butterkaffee

Es sind nun schon 2,5 Jahre seit meinen ersten Fastenexperimenten vergangen, und schon damals erschien mir das intermittierende Fasten am vielversprechendsten. Es ist simpel durchzufĂĽhren, da man es relativ unkompliziert in den persönlichen Alltag integrieren kann. Von Butterkaffee hatte ich damals allerdings noch keine Kenntnis. Kein Wunder, ist es doch ein relativ neuer Trend und…

3 Affen

Die 3 Diabetes Ă„ffchen

Dieser Artikel wird möglicherweise polarisieren, aufregen und auch Missfallen erregen. Ich habe mir lange ĂĽberlegt, ob ich ihn ĂĽberhaupt schreiben soll. Doch letztlich ist „nichts mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist“ (Victor Hugo) In diesem Fall ist es wohl eher eine Art Bewegung, die gerade im Entstehen ist. Denn immer mehr Menschen entscheiden…

NEM bei Diabetes

Nahrungsergänzungsmittel – sinnvoll oder nur Betrug?

Bereits in meiner Kindheit und Jugend wurde dafür geworben, allerdings gab es damals nicht viel mehr als Mutivitamintabletten zu kaufen. Diese suggerierten uns viel Gesundheit um wenig Geld. Nur 1 – 2 Tabletten täglich seien dafür notwendig. Wunderbar, nicht wahr? Auch ich ging den markigen Marketingsprüchen auf den Leim, gesünder wurde ich dadurch wohl kaum.