Diabetiker Typ 2 werden immer jünger

Diabetiker Typ 2 werden immer jünger

Die Zeiten sind endgültig vorbei, als man noch von „Altersdiabetes“ sprechen konnte, ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung führen dazu, dass die Betroffenen immer jünger werden.

Wenn man die gleichzeitig stark zunehmende Fettleibigkeit bei Kindern beobachtet, dann wundert es wenig, wenn parallel dazu die neu diagnostizierten Diabeteserkrankungen förmlich „explodieren“.

Weltweit gilt bereits jeder Dritte als übergewichtig. In Österreich ist sogar die Hälfte der Bevölkerung betroffen! Die wenig überraschenden Hauptgründe dazu: falsche Ernährung und mangelhafte Bewegung. 18,9% der österreichischen Buben sind laut einer aktuellen Studie bereits übergewichtig.

Im Zuge einer norwegischen Langzeitstudie fand man heraus, dass die Zusammenstellung der Ernährung für Kinder bereits im frühen Kindesalter eine große Rolle spielt. Neben den bekannten Effekten wie Fettleibigkeit und den diversen Stoffwechselerkrankungen, führt ungesunde Ernährung bei Kindern noch zusätzlich zu Unaufmerksamkeit, Aggressivität, Depressionen und höherer Ängstlichkeit. Als ungesundes Essen gelten die „Dauerbrenner“ wie z.B. Pizza, Hamburger, Waffeln, oder Schokolade.

Laut einer weiteren, britischen Studie ist übrigens der Zusammenhang zwischen der Nähe von Fast Food Restaurants und Übergewicht eindeutig nachgewiesen. Und zwar sind Menschen mit vielen Fast Food Lokalen in ihrer Umgebung fast doppelt so häufig übergewichtig wie Bewohner aus Gegenden mit wenig Angebot a´ la „Mc Donalds & Co”.

Please follow and like us:
YouTube
Whatsapp
Google+
http://www.diabetesade.com/allgemeine-themen/diabetiker-typ-2-werden-immer-juenger.html
RSS

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren