Weltneuheit im Low-Carb Bereich!

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit darf ich nicht ganz ohne Stolz verkünden, dass unter dem geschützten Markennamen LOCABA unsere ersten Low-Carb-Produkte ab 10.05. im Handel verfügbar sind! Die in den nächsten Monaten stark wachsende Anzahl der Verkaufsstellen findet man auf der Webseite www.locaba.at, der Internetshop für Endkunden wird ebenfalls noch im Mai 2019 freigeschalten.

Als die Entscheidung gefallen war, Low-Carb-Süßspeisen im großen Stil zu produzieren, haben wir an uns selbst den Anspruch gestellt, etwas völlig Neues zu entwickeln. Selbstverständlich konnten wir dabei auf die Erfahrung der letzten Jahre zurückgreifen. Kohlenhydratreduziert zu kochen & backen war schließlich nichts Neues für uns. Wir wollten in diesem Fall jedoch noch einen Schritt weitergehen und unsere Backprodukte einerseits

  • völlig ohne getreidehaltige Mehle
  • selbstverständlich ohne Haushaltszucker
  • und vor allem so entwickeln, dass sie von „herkömmlichen“ Desserts geschmacklich nicht mehr zu unterscheiden sind.
  • Doch halt: Noch besser schmecken dürfen sie selbstverständlich schon! :=)

Es war uns natürlich klar, dass es schon jede Menge Low-Carb Desserts gibt – und auch jede Menge Rezepte dazu.

  • Jedoch sind die meisten davon eher „Mogelpackungen“ und haben in Wahrheit zu viele „carbs“.
  • Oder sie werden mit Zutaten versetzt, welche regelrechte „Chemiebomben“ sind.
  • Oder man verwendet Zuckeraustauschstoffe wie z.B. Xylit, die schon in geringen Mengen abführende Wirkung haben.

Vor allem aber merkt man bei jenen Produkten, dass sie eher ein kläglicher Versuch sind, etwas gesünder zu backen, der Konsument dabei jedoch leider geschmackstechnisch so einige Abstriche machen muss. Es ist nun mal nicht damit getan, Mehl einfach mit Nüssen oder Mandeln zu ersetzen und irgendeinen „x-beliebigen“ Zuckerersatz zu verwenden. Wohl mit ein Grund, weshalb sich Low-Carb-Desserts bis dato noch nicht wirklich durchsetzen konnten. Bis jetzt…

Wir haben insgesamt wohl über 1000 Backversuche unternommen, bis uns ein Produkt endgültig so gelungen ist, dass wir es auf die „Menschheit loslassen“ konnten. Letztendlich hat sich der enorme Aufwand jedoch ausgezahlt und wir denken, dass es nun

  • Zeit für eine Mehlspeisenrevolution

ist.

  • Schluss mit den ungesunden Weizenmehl- und Zuckerbomben, welchen uns die klassischen Konditoreien seit Jahrzehnten mästen!

Es ist Zeit für eine neue Mehlspeisenkultur und Österreich ist aufgrund seiner Historie genau das richtige Land, um von hier aus den internationalen Süßspeisenmarkt neu aufzurollen.

In Singapur ist es übrigens schon so weit, seit 1 Monat werden dort bereits erfolgreich unsere süßen Kreationen verkauft. Wer sich davon ein Bild machen möchte: www.locaba.sg

In Österreich werden wir in den nächsten Monaten sukzessive neue Partner aufbauen, welche mit uns gemeinsam unsere süßen Geheimnisse unter die Leute bringen möchten. Da wir so sehr von unserer Süßspeisenentwicklung überzeugt sind und wir weit und breit keine vergleichbaren Produkte gefunden haben, ist bereits ein Patentverfahren gestartet worden.

Unsere ersten 5 verfügbaren Süßspeisen sind übrigens:

  • Brownies
  • Muffins
  • Kipferl
  • Tiramisu-Törtchen
  • Beerenstaub-Törtchen

be continued …

LOCABA (Low Carb Bakery) – eine neue Generation von Süßspeisen!

www.locaba.at

Das könnte Sie auch interessieren:

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren