Vortrag mit Low-Carb Verkostung in der Wiener Stilarena – ein Nachbericht

LOCABA MarkusAm 13.03.2019 hatte ich erneut das Vergnügen, in den wirklich beeindruckenden Räumlichkeiten der Wiener Stilarena aufzutreten. Mit dabei war wieder Andi Radar, „mein Koch für alle Fälle“. Diesmal hat es besonders Spaß gemacht, schließlich kam der Termin wahrhaft zur rechten Zeit – sozusagen perfektes Timing…

Denn am 22.02.2019 gründete ich die Firma LOCABA GmbH, eine Woche später war sie bereits im Firmenbuch eingetragen und voll handlungsfähig. LOCABA steht für LOw-CArb-BAkery und versteht sich als das erste Unternehmen weltweit, welches sich eine authentische Marke für kohlenhydratreduzierte Süßspeisen aufbauen möchte – und gleichzeitig eine flächendeckende Infrastruktur für hochwertige Low-Carb-Desserts anbieten wird.

Low Carb & glutenfrei

Unsere Leckereien kommen nicht nur völlig ohne Getreide und Haushaltszucker aus, die Produkte bestehen dadurch naturgemäß auch aus glutenfreien Zutaten. Low-Carb und glutenfrei als Duo war bis dato kaum realisierbar, da glutenfreie Produkte üblicherweise mit teilweise hochglykämischen Zutaten wie zum Beispiel Reismehl, Datteln oder sogar Haushaltszucker erzeugt werden.

Kein Zucker, kein Weizen

Doch zurück zum Event in Europas größtem „Show-Küchen-Studio“. Im Zuge meines Vortrages wies ich erneut auf die zahlreichen Vorteile einer kohlenhydratreduzierten Ernährung hin, und dass diese nicht nur bei Diabetes zu empfehlen sei. Besonders schlimm ist übrigens die Kombination von Zucker und Weizen, da dieses fatale Duo wahre Nährstoffräuber sind und zu Vitalstoff-Defiziten führen können. Doch gerade diese beiden Antinährstoffe sind es, mit welchen der Großteil aller Mehlspeisen produziert wird. Billig, rasch und einfach muss es sein – so liebt es die Industrie!

clean baking

Selbstverständlich kommen daher sämtliche Süßspeisen aus dem Hause LOCABA ohne diesen Billigzutaten aus, wir halten uns lieber an den Grundsatz „clean baking“. Ingredienzien von LOCABA Backwaren sind bedeutend hochwertiger als deren Pendants, trotzdem werden sie nicht teurer verkauft als die „Kohlenhydratbomben“ der etablierten Konditoreiketten.

Vortrag und Menü

Nach meinem Vortrag kam es übrigens zur Verkostung eines 3-gängigen Menüs, welches wie üblich von Andi Radar hervorragend zubereitet wurde. Die folgenden „Beweisfotos“ wurden vom Fotografen Christoph Mühlbauer erstellt. (© Christoph Mühlbauer im Auftrag von Stilarena).

 

Die Rezepte von Vor- und Hauptspeise sind aus dem Kochbuch „Diabetes Ade! Kochen, Backen, Naschen“, erhältlich auf Amazon. Die Nachspeise, unser Low-Carb-Brownie, ist bereits Firmengeheimnis, welches ab Mitte April 2019 darauf wartet, von neugierigen Gourmets gelüftet zu werden…:=)

 

schon gebucht?

Datum: 18.07.2019 – 21.07.2019: “Auszeit für den Stoffwechsel”, Gesundheitsseminar mit Markus Berndt. Kosten: € 472,- pro Person inkl. Vollpension und sämtlicher Workshops, Infos & Buchungsmöglichkeit: https://www.hotelweber.at/auszeit-fuer-den-stoffwechsel/

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren