• Header Da

Ernährung bei Diabetes – Tipps & Tricks

Schon gewusstEine möglichst kohlenhydratarme Ernährung ist aus meiner Sicht die Basis einer erfolgreichen Ernährungstherapie im Kampf gegen Diabetes Typ-2. In diesem Blogartikel möchte ich ein paar zusätzliche Tipps geben, wie man erhöhten Blutzuckerwerten ernährungstechnisch entgegensteuern kann, respektive welche Anbieter sich bereits auf kohlenhydratreduzierte Produkte spezialisiert haben.

Weiter lesen 17 Kommentare

Low Carb Mehle

MehlersatzAufmerksamen Leserinnen und Lesern ist es sicherlich nicht entgangen, dass ich in letzter Zeit vermehrt über die Vorteile einer Low-Carb-Ernährung schreibe. Persönlich ernähre ich mich bereits seit Jahren stark kohlenhydratreduziert und fühle mich seitdem fitter und vitaler als je zuvor. Kohlenhydrate aus klassischem Getreide esse ich eigentlich nur noch in Ausnahmefällen und vermisse diese auch gar nicht mehr. Schließlich gibt es sehr wohlschmeckende „Mehlalternativen“.

Weiter lesen Keine Kommentare

LOCABA – eine neue Generation von Süßspeisen

Locaba„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“! Angedeutet habe ich es ja bereits einige Male, jetzt ist es tatsächlich bald soweit. Ab Februar 2019 werden die ersten von mir entwickelten Süßspeisen in ausgewählten Verkaufsstellen, vorerst im Großraum Wien und Umgebung, zu erhalten sein. Was macht nun die LOCABA Mehlspeisen so besonders und warum habe ich mich überhaupt dazu entschlossen, eigene Desserts zu entwickeln?

Weiter lesen 6 Kommentare

Im Urlaub Zucker senken

Diabetes Ade Lifestyle ReisenEigentlich hätte die im November 2018 ja die letzte Diabetes Ade-Urlaubsreise werden sollen. Da das Seminar jedoch so rasch aus- und überbucht war, habe ich mich dazu entschlossen, im Jänner 2019 noch einmal „nachzulegen“ und im Hotel Weber in Bad Schönau ein Revival zu veranstalten. Warum auch nicht, schließlich haben die Rolling Stones bereits zig mal vom allerletzten Konzert gesprochen…:=)

Weiter lesen Keine Kommentare

Antibiotika, die Darmflora und Diabetes

AntibiotikaDank meiner bereits vor Jahren begonnenen Lebensstiländerung genieße ich das Privileg, im Großen und Ganzen kerngesund zu sein. Die von mir gewählte Art der Ernährung, in Kombination mit moderaten, jedoch regelmäßigen Bewegungseinheiten, ist fast ein Garant dafür, von den üblichen Zivilisationskrankheiten verschont zu bleiben. Wenn da nur nicht, als Folge jahrelangen Zuckerkonsums, die Sache mit meinen Zähnen wäre. Und der damit verbundenen Antibiotika Einnahme. Mit Penicillin verhält es sich meiner Meinung nach wie mit Insulin. Fluch und Segen zugleich…

Weiter lesen Keine Kommentare