• Header Da

Essen als Risikofaktor

krank essenIch dachte ich könne meinen Augen nicht trauen, als ich vor ein paar Tagen einen Artikel mit dem Titel „Wenn Essen zum Risikofaktor wird“ in der größten österreichischen Tageszeitung entdeckte. Die Ernährungspyramide hätte laut einem renommierten Professor „ausgedient“ und man solle Eiweiß präferieren. Hat nicht ein gewisser Markus Berndt schon vor geraumer Zeit seine diesbezügliche Expertise präsentiert und wurde daraufhin von den sogenannten Ernährungsexperten dafür kritisiert? Und hatte ich es in meinem letzten Buch nicht exakt vorhergesagt, dass sich diese Wendehälse bald wieder mit dem Wind drehen werden…

Weiter lesen2 Kommentare

Vorsicht vor der Haferkur!

Immer wieder stößt man darauf, auch ich habe mich zu Beginn meiner „Diabetiker-Karriere“ kurz dazu verleiten lassen und ging prompt in die „Haferfalle“. Die Rede ist von der Haferkur, die von manchen Ärzten im Zuge einer Diabetestherapie empfohlen wird. Aus meiner Sicht unverantwortlich, zumindest für diejenigen Diabetiker Typ-2, die sich bereits vernünftig – also kohlenhydratarm – ernähren. Bei denen werden sich nämlich die Blutzuckerwerte mit ziemlicher Sicherheit gehörig verschlechtern statt verbessern…

Weiter lesen1 Kommentar

Schokoladeneis „Elly“ – eine wahre Genussexplosion!

Schokoeis

In den letzten Jahren haben wir wahrhaft schon viele leckere Rezepte kreiert und unsere Küche immer mehr verfeinert. Eine regelrechte „Esskultur“ entwickelte sich daraus, Ernährung, welche nicht nur gut schmeckt, sondern vor allem optimal verstoffwechselt wird. Bereits 2012 spürte ich intuitiv, dass man auch als Diabetiker Typ-2 kulinarisch auf nichts verzichten muss, und trotzdem – oder gerade deshalb – ohne Zuhilfenahme jeglicher Medikamente die Zuckerkrankheit hinter sich lassen kann. Entgegen aller Unkenrufe behielt ich recht und darf diese Tatsache mit einem neuen Rezept untermauern – unserer aktuellsten Eiskreation, die wohl auch die letzten Zweifler verstummen lässt. Selbstverständlich wie gewohnt ohne Zuckerzusatz und trotzdem unheimlich süß! Und nun zum Rezept…

Weiter lesen3 Kommentare

Die Taigawurzel

TaigawurzelVergessen Sie Ginseng und versuchen Sie stattdessen doch einmal das in der russischen Volksmedizin auch als Sibirischer Ginseng bekannte „natürliche Dopingmittel“ Taigawurzel. Die zahlreichen Heilkräfte dieser Pflanze wurden vor allem in Russland in vielen Studien nachgewiesen, unter anderem wirkt sie stresslindernd und entzündungshemmend, es werden ihr jedoch auch blutzuckersenkende Effekte nachgesagt.

Weiter lesenKeine Kommentare