Locabas Low-Carb Cheesecake

Cheesecake Low-CarbWie schon im vorherigen Blogartikel angekündigt, folgen an dieser Stelle nun nach und nach verschiedene Rezepte,  die für den Cheesecake erforderliche Low-Carb Kuchenteigmischung sowie den Zuckerersatz gibt es im Locaba Shop zu erwerben. Selbstverständlich kann man auch einen anderen Zuckerersatz verwenden, zu beachten ist jedoch, dass die in diesem Rezept verwendete Erythrit-Stevia Mischung die doppelte Süßkraft von Zucker besitzt.

Der Cheesecake ist ketogen & glutenfrei, ohne zugesetzten Zucker, das Rezept ist mengenmäßig für eine Ø 26cm Tortenform vorgesehen.

Der Vollständigkeithalber sei erwähnt, dass zum Cheesecake natürlich auch ein guter Locaba-Kaffee nicht fehlen darf…

Boden

LOCABA Biskuitteig© mit 100g Flora Plant Margarine oder Butter (zimmerwarm) + 100 ml prickelndem Mineralwasser in einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Cheesecake Füllung

  • 650g Philadelphia Frischkäse
  • 150g Schlagcreme
  • 130g Locaba Tafelsüße© (Erythrit/Stevia 2:1 Mischung)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 12g zuckerfreies Vanille Protein
  • 8g LC Sahnesteif*
  • 4 mittelgroße Eier
  • 1g Vanillin oder zuckerfreier Vanilleextrakt

Anleitung Creme

Zuckerersatz (Locaba Tafelsüße, o.ä.) in einer Gewürzmühle zu Pulver (wie Puderzucker) mahlen. Den Frischkäse 2-3 Minuten cremig rühren. Den pulverisierten Zuckerersatz, Vanillin (oder zuckerfreier Vanilleextrakt), Zitronensaft und die aufgeschlagene Schlagcreme mit dem LC Sahnesteif und dem zuckerfreien Vanilleprotein unterrühren. Zuletzt die Eier vorsichtig untermischen, dabei möglichst wenig Luft unterzuschlagen, so vermeidet man „Blasen“ beim Backen.

Backen

  • Den Ofen auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Tortenform einfetten und den vorbereiteten LOCABA Biskuitteig© gleichmäßig in die Tortenform streichen.
  • Cheesecake Füllung auf dem Teig verteilen, danach die Tortenform in den Backofen geben.
  • 10 Minuten bei 210 Grad vorbacken, in weiterer Folge die Ofentemperatur auf 90 Grad reduzieren und weitere 60 Minuten backen.
  • Backofen abdrehen und den Cheesecake für eine weitere Stunde im Ofen belassen, ohne die Ofentüre dabei zu öffnen.
  • Fertiggebackenen Cheesecake herausholen und auskühlen lassen.

*LC Sahnesteif: 75g Erythrit mit 25g Johannesbrotkernmehl in einer Gewürzmühle pulverisieren, eventuell eine Prise Bourbon-Vanilleextrakt (zuckerfrei!) oder Vanillin untermischen.

Info: Tortenboden vegan, vegane Creme auf Anfrage

 

 

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren