Hallo Markus

Ich war in einer ähnlichen Situation wie Du, nur wurde bei mir nie das Wort Diabetes erwähnt. Beruflicher Stress und das Wissen, dass mir mein Arzt schon die richtigen Medikamente für meinen erhöhten Blutzucker gab, liessen mich das „Problem“ weitgehend verdrängen.

Bis ich vor 3 Jahren den Arzt wechselte und dieser mir sagte, wenn der Blutzuckerspiegel weiter ansteigen würde, müsste ich in eine sogenannte Selbshilfegruppe für Diabetiker.

Ab diesem Zeitpunkt habe ich mich ebenfalls im Internet informiert und mit diesem Wissen meinen Lebensstil und die Ernährung entsprechend umgestellt. Seit 2 Jahren nehme ich keine Medikamente mehr und mein Langzeitblutzucker liegt zwischen 6 und 6,5.

LG R. Mai 10, 2016

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren