• Header Da

Glykämischer Richtindex

food pyramid v3 (larger separately available)

Glykämischer Richtindex

Der Glykämische Index (kurz Glyx oder GI) zeigt an, wie stark unser Blutzucker nach der Nahrungsaufnahme ansteigt, also wie schnell der Zucker aus der Nahrung ins Blut übergeht.

Man kann so feststellen, wie schnell die in der Nahrung vorhandenen Kohlenhydrate den Blutzuckerspiegel anheben. Allerdings spielt natürlich auch die Menge der aufgenommenen Nahrung eine Rolle und die zeigt uns der GI nicht an. Dazu gibt es die glykämische Last (GL), die die Blutzucker- und Insulinwerte der tatsächlich verzehrten Portionen und Kohlenhydrate angibt.

Weiter lesen 2 Kommentare

Die Wundermittel der Natur – Top Lebensmittel, Kräuter und Gewürze zum Blutzuckersenken!

Gesundheit, Ernährung

Lebensmittel zum Blutzuckersenken

Folgende Lebensmittel sollte man bevorzugt in seinen täglichen Ernährungsplan „einbauen“. Diese Wundermittel der Natur senken entweder den Blutzucker, oder lassen diesen weniger schnell ansteigen. Der Grund dafür ist darin zu finden, dass entweder die Insulinproduktion der Bauchspeicheldrüse angekurbelt wird, oder aber die Wirkung des körpereigenen Insulins verstärkt wird. Dadurch gelangt wieder mehr Zucker aus dem Blut in die Zellen!

Zu beachten ist allerdings, dass diese teilweise wirklich sensationellen Effekte nur für Diabetiker in Frage kommen, deren Bauchspeicheldrüse noch Insulin bildet. Selbstverständlich profitiert von dieser Art der Ernährung nahezu jeder Mensch!

Weiter lesen 9 Kommentare

Diabetes und Gerstengras

Gerstengras

Gerstengras bei Diabetes

Bei meiner permanenten Suche nach gesunden Lebensmittel und deren Auswirkung auf die Zuckerkrankheit, geriet mir vor ca. 1 Jahr ein Artikel über Gerstengras in die Hände. Ich war überrascht – nein, begeistert – was dieses für mich bis dato unbekannte LEBENSmittel alles an Vital- und Nährstoffen zu bieten hatte:

Weiter lesen 4 Kommentare

Lebensmittel und Speisen für Diabetiker

Dieser Therapieplan erhebt weder den Anspruch auf eine generelle Ernährungsempfehlung noch auf Vollständigkeit. Es handelt sich dabei um jene Art der Ernährung/Sport, nach dem Markus Berndt seine Diabeteserkrankung erfolgreich therapiert hat! Selbstverständlich können Sie den Therapieplan um diverse Obst, Gemüse und Salatspeisen, sowie natürlich auch Fischgerichte nach Ihrem Geschmack ergänzen, solange diese keine „negativen“ Auswirkungen haben.

Weiter lesen 6 Kommentare