• Header Da

Ernährungsgesellschaften unter Zugzwang

Bla BlaWie lange haben sie uns weismachen wollen, dass die Fette die Bösen sind und die Kohlenhydrate die Guten? Jahrzehntelang waren sie so zumindest mitverantwortlich dafür, dass sich Abermillionen Menschen falsch ernährten und sich viele gefährliche Zivilisationskrankheiten stark verbreiten konnten. Die Beratungsresistenz der Ernährungsgesellschaften war schier unglaublich, und ständig kamen neue, offensichtlich von der Industrie bezahlte, Studien auf den Tisch, die die Lüge vom bösen Fett und den guten Kohlenhydraten weiterverbreiteten.

Weiter lesenKeine Kommentare

Die 3 Diabetes Äffchen

3 AffenDieser Artikel wird möglicherweise polarisieren, aufregen und auch Missfallen erregen. Ich habe mir lange überlegt, ob ich ihn überhaupt schreiben soll. Doch letztlich ist

„nichts mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist“ (Victor Hugo)

In diesem Fall ist es wohl eher eine Art Bewegung, die gerade im Entstehen ist. Denn immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Diabetes Ade-Lifestyle Therapie, um einer möglicherweise lebenslangen Medikamentenfalle zu entkommen.

Weiter lesen6 Kommentare

Alloxan und das weiße Mehl

AlloxanBereits in früheren Artikeln habe ich darauf hingewiesen, dass der Verzehr von weißem Mehl aus vielerlei Gründen der Gesundheit nicht zuträglich ist, ganz im Gegenteil. Vor allem der Weizen ist es, von dem wir besser die Finger lassen sollten, wenn wir gesund bleiben möchten. Doch auch „ernährungsbedingte“ Entzündungen lassen sich durch den Verzicht auf Weißmehl besser vermeiden und auch der Alterungsprozess wird nicht unnötig beschleunigt. Mit Alloxan kommt noch ein weiterer Aspekt hinzu, denn dieser „nette“ Bestandteil des Mehls zerstört zudem die Betazellen in den Langerhans’schen Inseln und begünstigt so die Entstehung von Diabetes.

Weiter lesenKeine Kommentare