OLIVENBLATT-EXTRAKT

Olivenbaum

Olivenöl wird ja schon seit Langem nicht nur wegen seines guten Geschmacks geschätzt, sondern auch aufgrund diverser gesundheitlicher Vorteile. Olivenblätter hingegen sind in unseren Breitenkreisen weit weniger bekannt, obwohl diese bereits seit Jahrtausenden für diverse medizinische Behandlungen und sogar als Anti-Aging-Mittel eingesetzt werden.

Forscher an der University von Auckland konnten anhand einer zwölfwöchigen randomisierten & Placebo kontrollierten Studie herausfinden, dass Olivenblatt-Extrakt die Insulinresistenz der Probanden um 15% reduzierte. Zusätzlich wurde die Produktivität der insulinproduzierenden Zellen um 28% gesteigert! Es wurde festgestellt, dass durch die Einnahme von Olivenblatt-Extrakt ähnlich gute Ergebnisse erzielbar sind wie durch das orale Antidiabetikum Metformin,  eines der weltweit  wichtigsten Medikamente zur Behandlung von Diabetes Typ-2!

Quelle: http://www.liggins.auckland.ac.nz/en/about/news/news-2013/2013/03/14/Study-supports-traditional-diabetes-therapy-claim.html

Bei einer Einnahme von zumindest 6 Wochen werden, laut einer weiteren Studie der amerikanischen Gesellschaft für Ernährung aus dem Jahr 2006, sowohl Cholesterinwerte wie auch Triglyceride positiv beeinflusst. Diese Wirksamkeit schreibt man dem in den Olivenblättern enthaltenen Wirkstoff Oleuropein zu.

Forscher aus dem Iran konnten im Jahr 2009 nachweisen, dass der Olivenblatt-Extrakt bei diabetischen Ratten effektiver wirkt wie das Anti-Diabetes-Mittel Glibenclamid! Der Olivenblatt-Extrakt  wurde den Ratten über einen Zeitraum von 14 Tagen oral verabreicht. Dabei verringerten sich neben den Blutzuckerwerten auch das Gesamtcholesterin, die Triglyceride, sowie Harnstoff & Harnsäurewerte signifikant.

Quelle: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18844257

Please follow and like us:
YouTube
Whatsapp
Google+
http://www.diabetesade.com/ernahrung/olivenblatt-extrakt.html
RSS

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren