Wunderheilmittel Gerstengras

GestengraspulverEs ist nicht das erste Mal, dass ich einen Artikel über Gerstengras verfasse. Und vermutlich wird es auch nicht das letzte Mal sein. Denn die extrem hohe Nährstoffdichte von Gerstengraspulver beeindruckt mich jedes Mal aufs Neue.

Kaum ein anderes Lebensmittel dieser Erde vereint in sich diese einzigartige Kombination an Chlorophyll, sekundären Pflanzenstoffen, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen und ist noch dazu prädestiniert dafür, unseren Säure-/Basenhaushalt wieder ins Lot zu bringen.

Weiter lesen Keine Kommentare

Carob-Brötchen

Carob BrötchenHand auf´s Herz – wer hat denn schon einmal von Carob gehört? Mir persönlich kam es erstmals vor ca. 3 Jahren unter, als ich mich auf die Suche nach einer koffeinfreien Alternative zu Kakaopulver begab.

Als Carob wird das fein gemahlene Fruchtfleisch bezeichnet, das aus den Früchten des Johannisbrotbaumes gewonnen wird. Das relativ kalorienarme Carobpulver hat einen hohen Anteil an Ballaststoffen, schmeckt von Natur aus süß und ist reich an Vitaminen und Mineralsstoffen.

Die meisten Menschen verwenden es als gesunde Alternative zu gesüßter Schokolade, doch wer hätte gedacht, welch tolle Brötchen man mit dieser Zutat backen kann? Unnötig zu erwähnen, dass der Blutzucker nach Genuss derselben kaum aus der Ruhe zu bringen ist…

Weiter lesen Keine Kommentare

Isoglukose – ein neuer Albtraum der Süßungsmittelindustrie

süßes GiftNoch bis vor kurzer Zeit hätte ich es selbst nicht für möglich gehalten, dass ich einmal vor einem Süßungsmittel noch mehr warnen muss als vor dem ungesunden Haushaltszucker. Doch das neueste Werk aus der Giftküche der Süßungsmittelindustrie wird vielfach aus gentechnisch veränderten Getreide (primär Mais) produziert, mit Chemikalien versetzt, um dann als picksüßer Sirup namens Isoglukose (high fructose corn sirup) in den Regalen unserer Supermärkte zu landen.

Weiter lesen 2 Kommentare

… und zum Frühstück?

FruehstückEine der im Rahmen meiner Workshops und Vorträgen am häufigsten gestellten Fragen ist, was man denn optimaler Weise frühstücken sollte. Und tatsächlich kann man im Zuge eines Frühstücks die meisten „Fehler“ machen, respektive die Bauchspeicheldrüse vor große Herausforderungen stellen. Mit dem richtigen Wissen ist es jedoch recht einfach, gut und umfassend zu frühstücken und den Blutzucker trotzdem nicht in lichte Höhen zu treiben…

Weiter lesen Keine Kommentare