Mittelweg zwischen Lebensstil und Blutzuckerwert gefunden

Urlaube-Broschüre-kleinUnter diesem Titel findet sich aktuell in den Vorarlberger Nachrichten der Nachbericht zu meinem kürzlich stattgefundenen Vortrag in Vorarlberg. Folgenden Ratschlag wollte ich den über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern anlässlich meines Auftritts gerne mit auf den Weg geben: Meiner Ansicht nach sollte das Ziel einer ausgewogenen Diabetes Typ-2 Strategie einerseits die Beibehaltung einer höchstmöglichen Lebensqualität und anderseits zufriedenstellende Blutzuckerwerte sein.

Nicht immer ist es nämlich erstrebenswert, „mit aller Gewalt“ möglichst tiefe Blutzuckerwerte zu erzwingen. Vor allem nicht in jenen Fällen, in welchen man sich durch etwaige medikamentöse Nebenwirkungen eventuell mehr schadet, als dass man an gesundheitlichem Mehrwert dadurch erzielen könnte.

Und auch von Diäten halte ich herzlich wenig. Bringen diese doch meistens keinen Langzeitnutzen. Und wer will schon ein Leben lang

 🙄 nur die Hälfte essen, sich von Diätshakes ernähren, auf das Abendessen verzichten oder gar nur jeden 2. Tag essen?

All das bedeutet Verzicht, und diesen halte ich für völlig unnötig und kontraproduktiv, solange man weiß WAS man isst! Wir alle sind Genussmenschen und nicht auf Entbehrungen und Verzicht konditioniert.

Meine persönlichen HbA1c Werte sind seit Jahren unter 6,0 %, tendenziell gehen sie in Richtung 5,5 %. Ich muss mich dazu nicht anstrengen, es ist lediglich das Wissen um die richtige Ernährung vonnöten. Selbstverständlich nehme ich keinerlei Medikamente, so etwas möchte ich meinem Körper nicht antun und halte es bekanntlich in den meisten Fällen auch für überflüssig.

Gemeinsam mit der Diabetesberaterin Tanja Ortmayr führe ich laufend Tagesworkshops, aber vor allem auch Gesundheitsreisen durch, und habe mittlerweile zahlreiche Diabetikerinnen und Diabetiker dazu inspirieren können, es mir gleich zu machen.

Wer ist das nächste Mal dabei?

 ➡ für Raschentschlossene von 3.7. bis 8.7. 2017 im Hotel Weiss in Neustift/Oberösterreich (nur noch 2 Restplätze!)

 

Tagesworkshop

 

 ➡ von 15. bis 19.8.2017 im Revital Hotel Kocher in St. Agatha/Oberösterreich

 

Hotel Kocher

 

Bei Interesse bitte Email an info@diabetesade.com, oder Anruf unter +43-676/9400 767.

 

Ein Nachbericht zu meinem Auftritt bei den Vorarlberger Nachrichten findet sich hier: https://VN.AT/subfYg

 

Vortrag: Diabetes Ade! ... und Heilung ist doch möglich! Markus Berndt als Vortragender

Vortrag: Diabetes Ade! … und Heilung ist doch möglich! Markus Berndt als Vortragender

 

Please follow and like us:
YouTube
Whatsapp
Google+
http://www.diabetesade.com/allgemeine-themen/mittelweg-zwischen-lebensstil-und-blutzuckerwert-gefunden.html
RSS

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren