Diabetes Ade – eine geschützte Marke!

Diabetes_Ade_logo_txt_mit_bildAufgrund der verschiedenen “Diabetes Ade-Projekte” war es an der Zeit, neben dem Markenschutz der “Basismarke” Diabetes Ade, nun auch 2 weitere “Diabetes Ade Word-/Bildmarken” beim Patentamt zu schützen. Es ist wohl wie überall auf der Welt, kaum hat man Erfolg mit einer Projektidee, stellen sich auch schon die Nachahmer ein. 

Diabetes Ade ist meine Marke, ich hatte die Idee dazu und schreibe schon seit Dezember 2012 unter dem Markenzeichen “Diabetes Ade” meine eigens erstellten Beiträge. Offensichtlich tauchen in letzter Zeit jedoch die ersten “Kopierer” auf und versuchen im Fahrwasser von “Diabetes Ade” eigene Erfolge einzufahren.

Da Diabetes Ade nicht nur eine Marke, sondern vielmehr meine eigene “Diabetes-Geschichte” darstellt, nehme ich solche Aktivitäten auch ein wenig persönlich – und werde entsprechend darauf reagieren. Meine treuen Blogleserinnen und Blogleser ersuche ich mir mitzuteilen, wann immer sie auf solch einen “Möchtegern-Nutznießer” stoßen, der die Marke “Diabetes Ade” unerlaubt für eigene Zwecke missbraucht.

Allein im März 2017 wurde meine Seite www.diabetesade.com über 800.000 Mal aufgerufen, und das erfüllt mich mit tiefem Stolz und auch einer entsprechenden Demut.

Vielen Dank dafür!

Diabetes Ade

Please follow and like us:
YouTube
Whatsapp
Google+
http://www.diabetesade.com/allgemeine-themen/diabetes-ade-eine-marke-ist-geschuetzt.html
RSS

Markus Berndt

Autor, dipl. Personaltrainer & Ernährungscoach, Unternehmensberater für betriebliche Gesundheitsförderung

Kommentieren